Hinrichtungen im Iran

by

Ein brutales Video über die öffentliche Hinrichtung in der Stadt Kerman-Shah, Provinz Kurdistan, von fünf jungen Männern am 14. Mai 2009, 1388 nach islamischer Zeitrechnung, wird auf der Seite der von IranPressNews gezeigt. Link folgen.

Quelle: IranPressNews; ايران پرس نيوز: فیلم؛ اعدام جوانان كرد در ملاعام در كرمانشاه.

Update: Das Video ist mittlerweile gelöscht. Ein ähnlich brutales Video finden sie hier:
اعدام دو مرد و یک زن در ملاعام در تبریز

Schlagwörter: , , , ,

17 Antworten to “Hinrichtungen im Iran”

  1. Islam – ein System mit Schrecken « Vitzliputzli’s Blog Says:

    […] Hinrichtung fand nach Angaben dieses Bloggers am 14.5.2009 […]

  2. rotegraefin Says:

    Jeder solche Bilder veröffentlicht sollte mit der ihm gebührenden Scham belegt werden!
    Was soll das? Mit dem Ringer auf andere zeigen kann jeder! Pfui Teufel!
    Das ist widerlich und schrecklich; ja! Aber kann hier jemand etwas daran ändern? Nein!
    Zumal diese fünf Männer sind jetzt tot!
    Lebendig bekommen wir sie nicht mehr.
    Welche Wirkung hat so ein Video? Ein lähmendes Entsetzen und eine Todesangst macht sich breit.
    Und welche praktischen Folgerungen zieht hier der Blogger MC aus dem gezeigten Schrecken?
    Vermutlich braucht der mal wieder einen Aussenfeind, auf dem er Herumballern kann.
    Damit noch mehr Mütter ihre Söhne verlieren, Kinder ihren Vater und Schwestern ihre Brüder. Dann brauchen wir uns ja keine Sorgen mehr zu machen wegen der Überbevölkerung und dem Hunger in der Welt.
    Ein paar Bomben hier und da sorgfältig gesetzt, lösen das Problem ja ganz schnell. Hauptsache hier kann einer dumm rum räsonieren über Frauen, die sich weigern Kinder in diese Welt zu setzen und etwas für ihre Emanzipation tun?
    Es ist zum Knochen kotzen diese Dummheit die einem überall entgegen starrt.

  3. vitzliputzli Says:

    „Jeder solche Bilder veröffentlicht sollte mit der ihm gebührenden Scham belegt werden!“

    Ich würde die Henker mit Scham belegen. Und diejenigen, die solche brutalen Menschenrechtsverletzungen mit Verschweigen, Verdrängen und Weggucken unterstützen.

    Nur maximale Öffentlichkeit und Kritik ändert etwas.

    Das Geschwafel über Bomben ist unerträglich.

    v.

  4. rotegraefin Says:

    Vielleicht wird auch mal hier hin geschaut.

  5. vitzliputzli Says:

    rechtfertigst du auch hitlers verbrechen, indem du auf die von stalin zeigst?

    was soll denn dieser mist?

    ausserdem werden verbrechen von armeeangehörigen bestraft (!) während die menschenrechtswidrigen hinrichtungen vom islamstaat eben gerade schariagemäß ANGEORDNET (!) wurden!

    kapierst du das denn nicht? hast du in der schule nicht gelernt, zu differenzieren?

  6. rotegraefin Says:

    Ich rechtfertige keinerlei Unrecht!
    Ich weise auf jedes Unrecht hin!
    Aber leider kenne ich kaum Männer, die sich mit dafür einsetzen Unrecht auch im Kleinen als Unrecht zu benennen. Ganz zu schweigen von den Überlegungen, die angestellt werden müssen um dieses Unrecht zu beseitigen.
    Gewalt und Unrecht geschehen und entstehen im Kopf.

    Hitlers Verbrechen habe ich versucht zu verstehen, weil viele Mitglieder meiner Familie daran „zwangläufig“ beteiligt waren.
    Ich habe versucht zu verstehen, warum sie als Christen daran teilgenommen haben. Woher kommt dieser Widerspruch?

    Das glaubst Du doch wohl nur selber dass die Verbrechen des Militärs bestraft werden? Krieg ist ein Verbrechen, was der Mensch begeht. Welches Glaubenssystem steht denn da dahinter?
    Mit Gewalt ist schon viel Unrecht geschehen. Setz Dich für Gerechtigkeit ein. Das ist sinnvoll und Sinn stiftend.

    Ein Christ der es ernst nimmt mit seinem Christentum hört auf den einen Aussenfeind zu suchen und darauf hinzuweisen. Er sucht und findet in sich und seinem Nächsten den besten Teil und hindert sich und andere nach noch mehr Gewalt zu schreien.

    Das größte Unrecht was zur Zeit regelmäßig schon durch die Medien geschieht und was hier Sinn- und Verstand los nach geäfft wird ist krankmachende Panik.
    Ich liege z.B. mit einer blutigen Blasenentzündung im Bett, bestimmt ausgelöst durch den Anblick des Videos. Weil ich eben nicht weggucke.

    Ich bin eben anscheinend immer noch vergeblich auf der Suche, nach dem edlen Ritter der mit hilft diesen Schrecken auf dieser Welt Einhalt zu gebieten.

  7. vitzliputzli Says:

    es wird dir nicht gelingen, mit deinen ganzen ablekungsmannövern von dem abzulenken, um das es geht:

    brutale grausamkeit durch die anwendung der islamischen scharia im islamstaat iran.

    darum geht es, und nicht um edle ritter, gerechtigkeit auf der welt, kriegsverbrechen, blasenentzündungen und anderes.

    es geht um den skandal der scharia und das von dir gewünschte weggucken der öffentlichkeit.

  8. rotegraefin Says:

    Ja und es geht um Deine Wut über ein solches Unrecht. Keine Frage und weil Du so wütend bist und offensichtlich ich unfähig bin Dir zu erklären, dass Deine Wut total berechtigt gegenüber jedem Unrecht in dieser Welt.
    Dies bezüglich könnte ich schon mit Dir um die Wette schreien.
    DAS IST UNRECHT! DAS IST UNRECHT! DAS IST UNRECHT! DAS IST UNRECHT!
    Was hast Du konkret mit dem Iran zu tun? Bist Du ein Angehöriger der Erhängten?
    Was hast Du konkret vor zu tun, ein solches Unrecht in Zukunft zu verhindern?
    Ich glaube, wer so schreit wie Du und mir falsche Motive unterstellt, dem wurde längst schon alles getötet, was ihm wert und heilig war und dies unter dem Motto verlogener Liebe. Das ist dann nur sehr, sehr traurig und einfach bloß schlimm.

  9. vitzliputzli Says:

    du irrst. ich bin nicht wütend. es gibt auch kein psychodrama. ich habe auch nicht viel mit dem iran zu tun.

    es geht um etwas anderes:

    es geht um eine ideologie, die in europa zunehmend verbreitung findet. die vielseitig unterstützung von vielen seiten findet, WEIL diese dinge wie islam-scharia und ihre folgen ausgeblendet und vertuscht werden. weil die moslems über diese seite des islams oft täuschen und tarnen.

    wenn hierzulande sogar FDP-Politiker herumschwadronieren, sie hätten kein problem damit, die scharia hier zu installieren, soweit sie verfassungsgemäß ist, besteht enormer aufklärungsbedarf. darum geht es.

    schweigen bringt gar nix.

  10. rotegraefin Says:

    Es gilt die stärkste Macht der Welt zu entwickeln, die Liebe.

    Eine Ideologie ist immer Menschen verachtend.

    Solange Du kein mitfühlendes Wort für eine schmerzhafte Blasenentzündung hast, solange bist Du noch ein Gefangener einer Ideologie dass Böses bestraft und verfolgt und vernichtet werden muss.

    Solange Du zu groß bist auf Kleines zu achten, solange bist Du noch zu klein um Großes zu schaffen.

    Leider bist noch untauglich dafür die Gerechtigkeit in dieser Welt auszubreiten. Pflege also weiter Deine selbstgerechte Wut. Vermeide dringend zu verstehen, wie eine solche Ungerechtigkeit möglich ist.

    Aufklärung tut dringend not, das stimmt, sie bleibt aber wirkungslos, wie das Gelabbere unserer Politiker, die jeden Einzelfall nur lästig finden.
    So verpufft Deine Angstmacherei ins Uferlose. Paddel also weiter, was kümmert mich der Schiffbruch, wenn Gott der Ozean ist?

  11. vitzliputzli Says:

    lol

    deine blasenentzündung interessiert mich nicht, weil du sie instrumentalisierst.

    weil du den von mir verlinkten film mit den hinrichtungen gesehen hast, hast du eine blasenentzündung erhalten, so schriebst du sinngemäß.

    ich will dir nicht zu nahe treten, aber vielleicht löst du erstmal deine eigenen probleme, bevor du dich um politik im größeren rahmen kümmerst.

    insofern hast du mein volles mitgefühl.

  12. rotegraefin Says:

    😆 zurück

    Genau darum geht es! Mein Herr mit sich selbst eins zu sein. Es gibt Dinge und Sachverhalte, die kränken so tief, das es zu einer somatischen Erscheinung kommen.
    Vielleicht kommst Du einmal zu der Einsicht, das Gewalt nicht erst bei Mord geschieht.
    Solange Dir nicht klar ist, wie sehr mit dem Zeigen eines solchen Videos nur Angst und Hilflosigkeit produzierst und den Übernächsten ( hier den Justiz Mord im Iran) wichtiger nimmst als den Menschen mit dem Du gerade schreibst bist Du ganz einfach untauglich für das Geschäft in der Welt Gerechtigkeit herzustellen. Da bist Du noch ein Opfer der Ideologie, dass der Nächste eben unwichtig ist.
    meint rg

  13. vitzliputzli Says:

    ich hoffe, du hast jetzt genug dampf abgelassen.

    wenn du dich hilflos fühlst, bist du selber verantwortlich. du kannst dich bei der gesellschaft für menschenrechte engagieren oder bei amnesty international und etwas gegen die schariapraxis tun.

    oder du guckst eben weg und kümmerst dich mehr um dein persönliches wohlbefinden. aber im letzteren fall halte bitte andere menschen nicht davon ab, hinzugucken und diese praxis anzuprangern.

    zivilcouragiertes weggucken hilft nur den anderen. mit deiner wegguckmethode hängen und steinigen die noch in tausend jahren.

    übrigens hat dich niemand gezwungen, das video anzugucken. es wurde gewarnt und schon auf dem ersten bild sieht man, worum es geht und wie es enden wird.

  14. rotegraefin Says:

    Weißt Du eigentlich was Du willst, erst schimpfst Du mich aus, das ich für weggucken sein soll, was einfach lediglich Deiner Phantasie entspringt und dann schimpfst Du mich aus, dass ich hingeguckt habe und Dir meine Wirkung über dieses Hinguckens geschildert habe?

    Ich halte Dein Verhalten mir gegenüber hat starke hysterische Merkmale, um es ganz vorsichtig auszudrücken.

    Wer wie Du und hier Mcp etwas anprangert und wenn es hundertmal zu Recht geschieht, will doch eine Wirkung erzielen oder?

    Ich unterstütze die Absicht rituellen Mord zu unterbinden. Da kannst Du in jedem Fall mit mir rechnen.

    Ich verabscheue Anklagen und Kritiken ohne konstruktive Handlungsvorschläge. Das ist kindisch und naiv. Mit dem Finger auf einen zu zeigen der so weit weg ist, dass es mir und Dir auch unmöglich gemacht ist einzugreifen und was zu verändern.

  15. schlecker Says:

    die heute von demokratie im iran reden, sind diejenigen, die die iranische demokratie beseitigt und den schah zurückgeholt haben.
    nicht nur die mullahs, auch der westen hat die hand an diesen stricken.

  16. nachtpilot Says:

    Feige,.. Hinterhältige Mörder..und Zuschauer.. Die Menschenrechte, Nicht kennen..primitive Kreaturen..der menschliche Abschaum der Welt..
    so sehe ich dieses Volk..Hass ..gegen den Westen und Fortschritt..
    Keine Hilfe ..von anderen Staaten…gegen diese Barbarei…und Mörder.
    Feige, Politiker die Schweigen..Weltweit…

  17. Muschi5555@aol.com Says:

    Ich würde alles geben um einem Moslem mit stumpfem Messer den Kopf abzusägen….Wolf der Kreuzritter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: