Verzweifelter Jubel

by

Die Kreatur ist 47 Millionen Jahre alt, erstaunlich gut erhalten und wurde in der Nähe von Darmstadt in Südhessen entdeckt. Das Skelett des katzenartigen Tieres mit auffallend langem Schwanz könnte neues Licht auf die Vorgeschichte werfen: Nach Ansicht von Forschern gibt das Tier Hinweise darauf, wie ein weit entfernter Vorfahre von Affe und Mensch ausgesehen haben könnte. Andere sind skeptischer. Nach ihrer Meinung kann man bei dem Fund nicht von einem Durchbruch sprechen, der Rätsel der frühen Evolution löst.

Quelle: WELT ONLINE; Evolution: Neue „Missing Link“-These wird stark bezweifelt


Wissenschaftler zweifeln, Darwinisten jubeln. Deutlicher kann der Unterschied zwischen Wissenschaft und Ideologie nimmer hervortreten.

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Verzweifelter Jubel”

  1. Elsa Says:

    Was kann aus Darmstadt auch schon Gutes kommen *gg*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: