Frauen gehen öfter fremd

by

Die Frau monogam, der Mann promisk? Die gängigen Klischees über das sexuelle Verhalten der Geschlechter sind Unsinn. US-Forscher haben jetzt herausgefunden: Das weibliche Geschlecht zieht es stark zu wechselndem Beischlaf hin.

Quelle: WELT ONLINE; Paarstudie: Warum Frauen eher fremdgehen als Männer

Promiskuität ist weiblich.

Schlagwörter: , , , ,

3 Antworten to “Frauen gehen öfter fremd”

  1. Don't care Says:

    Nachem jahrzentelang die angeblich perfide Sexualmoral der Männer verteufelt wurde, sind die Frauenversteher auch angesichts der neuen, gegenteiligen Erkenntnisse um keine Rechtfertigung verlegen. Die guten Damen haben schließlich das Recht, ja sogar die Pflicht den Träger optimaler Gene für sich zu erhaschen. Bei streng monoganem Fortpflanzungsverhalten würde daraus allerdings nix. Also munter die Gen-Lieferanten durchprobiert. – Nur so kann die iterative Kuckucksnachwuchsoptimierung funktionieren.

  2. Fremdgehen Says:

    Ich schenke dieser Studie ehrlich gesagt keinen Glauben. Der Mann ist immer noch der fühlbar stärkere Fremdgänger, sonst gäbe es im Rotlichtmilieu viel mehr Ausrichtung auf Frauen.

    • Mcp Says:

      Die Frage ist, wann Frauen jemals zur Prostitution gezwungen wurden. Fakt ist, dass Prostitution über lange Zeit – vor allem im christlichen Mittelalter verboten war, bzw. verfolgt wurde, aber nie ausgemerzt werden konnte. Die Mär vom ökonomischen Zwang oder der angeblichen Unterdrückung der Frau kann das über die Jahrhunderte hinweg nicht schlüssig erklären. Insofern schenke ich dieser Studie mehr glauben als diversen Verlautbarungen aus der Emma-Ecke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: