Nullsummenspiel

by

…heißt auch, die Ausnahme von der Regel zu sein. Die linke Wochenzeitung Der Freitag berichtet von einer britischen Studie, dergemäß Eltern von Töchtern ihre politischen Überzeugungen deutlich nach links verschieben. Grob gesagt: Töchter machen weich und tendenziell sozialistisch.

Quelle: Sezession im Netz; Dem Namen Sezession alle Ehre machen

Zwei Söhne, eine Tochter. Also konservativ, vor allem in Bezug auf meine Söhne. Bei meiner Tochter, dem Nesthäkchen, schmilzt der gestrenge Papa wie Butter in der Sonne. In Bezug auf mein Töchterlein ist meine Frau konservativer als ich, dafür lässt sie sich von meinen Söhnen locker um den Finger wickeln.

Also, so meine theoretische Weiterung, Söhne machen Väter konservativ und Mütter sozialistisch, während es sich bei Töchtern genau umgekehrt verhält.

In der klassischen Familie insgesamt also ein typisches Nullsummenspiel.

Achtung Ironie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: