Islam: Baustein der Integration!?

by

„Mit einem bekenntnisgebundenen islamischen Religionsunterricht machen wir einen wichtigen Schritt in Richtung Integration“, betonte Bundesinnenminister Schäuble. „Die Schüler lernen ihre Religion besser kennen und von Lehrern höre ich, dass die Auseinandersetzung mit den eigenen religiösen Werten und kulturellen Wurzeln beachtliche positive Effekte auf das Sozialverhalten der Schüler hat. Die religiöse Vielfalt in der Schule ist zudem nicht nur dort eine Bereichung, sondern wird auch den gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt in unsrem Land stärken.“

Quelle: MiGAZIN; Wolfgang Schäuble: „Islamischer Religionsunterricht ist ein wichtiger Baustein der Integration“

Islamischer Religionsunterricht stärkt den gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt in unseren Lande? Der Islam stärkt den Zusammenhalt unter den islamischen Einwanderern, sonst mit niemanden. Der Islam vermittelt eine eigene Werteskala, die den westlichen Überzeugungen allzuoft diametral widersprechen. Wo Schäuble hier Integrationskräfte entdeckt, bleibt sein wohl gehütetes Geheimnis. „Bereichert“ wird die deutsche Wirklichkeit um ein weiteres Fragment welches die gesellschaftlichen Bindekräfte schwächt oder um es mit den Worten von Friedrich August III. auf den Punkt zu bringen: „Macht euern Dreck alleene!“.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Islam: Baustein der Integration!?”

  1. Bauer Gerhard Says:

    Gute Heimreise.
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: