„Gay Pride“ im Vatikan

by

Ist eine Schwulenparade im Vatikan oder in Mekka vorstellbar? In der heiligen Stadt dreier Weltreligionen, in Jerusalem, ist sie schon seit einigen Jahren Realität. Gläubige Juden, Moslems und Christen stehen in Israel in seltener Einigkeit gegen die Schwulenbewegung, meint die FAZ aus Anlass der achten „Gay Pride Parade“ in dieser Stadt. In Israel genießen die Homophilen seit Jahren mehr Rechte als im Rest der Welt.

„Wir wollen nicht provozieren, sondern wenigstens an einem Tag im Jahr sichtbar sein. Die meisten Schwulen trauen sich in Jerusalem ohnehin nicht, sich öffentlich zu ihrer Neigung zu bekennen“, sagt Jonathan Gher vom „Offenen Haus“ in Jerusalem, das den Marsch in der Stadt organisiert.

Jerusalem ist dagegen für den ultraorthodoxen Rabbiner David Lichtman eine völlig andere Stadt. „Die überwältigende Mehrheit ist religiös. Eine öffentliche Parade ist eine Provokation. Im Vatikan oder Mekka würde man das auch nicht machen“, sagt er.
Quelle: FAZ; Plötzlich sind sich alle einig

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “„Gay Pride“ im Vatikan”

  1. Don't care Says:

    E ist mithin erschreckend, wie viel Krampf und Zwang sich immer wieder automatisch in menschlicher Denke festkrallt und offensichtlich nicht abzuschütteln ist. Mit immer dem gleichen Paradoxon warten die Zwangsbeglücker aller Länder und Zeiten auf. Freiheit, Ungezwungenheit und Lockerheit ist einfach nicht von oben oktroyierbar. Genau so wenig, wie die allgemeine Gleichheit verordnet werden kann. Das Resultat ist immer neue, schlimmere Diskriminierung und Schikane. Unsere hiesigen sozialistischen und genderistischen Tendenzen laufen genau darauf hinaus. Der kalte Zorn kann einen allerdings packen, sieht man sich die Uneinsichtigkeit der der ProtagonistInnen solcherlei Unfugs an. Da die Realität sich eben nicht nach deren deliriösen Wahnideen zu verhalten beliebt, werden die Zwangsbeglückereien sukzessive verstärkt und ausgeweitet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: