Analog-Käse und Gel-Schinken

by

Seit Jahren haben Gastwirte und Händler Kunden mit künstlichem Schinkenimitat getäuscht – und stattdessen „Stärke-Gel mit Fleischstücken“ als Kochschinken angeboten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE; Lebensmittel-Imitate: Gel-Schinken entsetzt Verbraucherschützer

Analog-Käse und Gel-Schinken sind die Produkte einer industrialisierten Landwirtschaft und diese „Erzeugnisse“ sind sicher nur die Spitze des Eisberges. Selbst Bakterien verschmähen den Schweinefraß, den McDonalds Kunden in sich hineinstopfen.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Analog-Käse und Gel-Schinken”

  1. Wurst Says:

    Ist doch logisch, dass die Pommes nicht schimmeln. 1. Sie sind frittiert und somit vollkommen mit Fett durchsetzt, der Wasseranteil sinkt gegen Null. 2. Die Pommes sind gesalzen, das entzieht noch mehr Wasser. Wo also durch Fett und Salz kein Wasser mehr ist, ist auch kaum mehr Nährboden für Schimmelpilze. Kann jeder zu hause ausprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: