Teuere Gotteslästerung

by

Künftig droht den Iren für Gotteslästerung eine saftige Geldstrafe: Bis zu 25.000 Euro sieht eine Mitte Juli verabschiedete Gesetzesnovelle vor. Bei atheistischen Gruppierungen stößt das auf heftige Kritik. Doch Justizminister Dermot Ahern ist überzeugt, er sei zu diesem Gesetz gezwungen gewesen.

Quelle: WELT ONLINE; Gesetzesnovelle: Irland bestraft Gotteslästerung mit 25.000 Euro

In anderen Länden steht auf Gotteslästerung die Todesstrafe: Todesstrafe gegen Türken wegen Gotteslästerung.

Ob Gott einen weltlichen Richter braucht, um eine Beleidigung zu sühnen, wage ich doch sehr zu bezweifeln.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Teuere Gotteslästerung”

  1. petersemenczuk Says:

    Das ist die weltlich wiedererstandene „Inquisition“ der römisch-
    katholischen Kirche.
    Der Herr Justizminister ist gewiss ein Katholik und von seinen
    kirchlichen Beratern, dazu manipuliert worden solche Gesetze
    zu veranlassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: