Der „echte Sozialismus“

by

Bei ihrem bayernweiten Wahlkampfauftakt in Nürnberg hat die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) deutlich gemacht, was ihr Ziel ist: «echter Sozialismus«.

Quelle: Wahlziel der MLPD ist der «echte Sozialismus«

Der „echte“ Sozialismus! Solschenizyn wird sich, Gott hab ihn selig, vor lauter „Nostalgie“ im Grab umdrehen. Wie schön wars doch im Gulag:  Alle Menschen hatten Arbeit und alle waren absolut gleich. „Echter“ Sozialismus eben.

Warum kommt bei diesen Typen niemand von den Demokraten auf die Idee, die verbieten zu wollen und Marx und Lenin auf den Index der die Jugend gefährdeten Schriften zu setzen?

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Der „echte Sozialismus“”

  1. Don't care Says:

    Pah, warum wohl ? – Weil unsere „Demokraten“, sprich die dressurelitäre Fraktion davon, selber unverbesserliche Liebäugler mit dem M/L-Blendgranaten-Bestand sind. In tiefer Sehnsucht schmachten sie das goldene Zeitalter herbei, da der echte, edle, reine Sozialismus hienieden die geschundene Menscheheit von der garstigen Fratze des Kapitalismus erlöst.

    Seine „letztendliche“ (das Modewort absichtlich verwendet) Ankunft wird zur Invariante der Weltgeschichte erklärt. Die beisherigen „Fehlstarts“ werden euphemistisch als bedauerliche Ausrutscher zurechtgelogen, oder als Produkte infamer Sabotage.

    Sollte es wirklich ein „Teuflisches Blendwerk“ geben, dessen „Glanz und Pracht“ schon Generationen von Taufpaten abschworen, so ist es diese „Sozialistische Verheissung“, der millionenfach auf den Leim gekrochen wird.

  2. LePenseur Says:

    Es gibt schon so viele m.E. weitaus jugendgefährdendere Schriften (Koran und Co. z.B., man kann auch das AT auf weiten Strecken dazurechnen), daß die Indizierung von Marx & Lenin wohl darin unerkannt untergehen würde.

    Außerdem sind Marx & Lenin für die Jugend eh viel zu langweilig, als daß sie’s lesen würde — das ist doch in Wahrheit nichts als Valium pur! Es müßte also eher einen Index für Erwachsene, insbes. Politiker, geben, aber dagegen hätte ich ganz prinzipiell etwas, sosehr ich Marx & Lenin auch nicht mag …

  3. Marx-Fan Says:

    Mit diesem antikomunistischen GULAG-Gelabber hat der Verfasser seinem namen wirklich alle Ehre erwiesen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: