Hubbles neue Bilder

by

Gut, schön sind sie, die neuen Bilder des Weltraumteleskops Hubble:

48058-384570main_ero_ngc6302_4x3_1024-768

48058-384665main_ero_stephan_quintet_4x3_1024-768

48058-SHF_Bild17

Aber ich kenne jemand, der macht so etwas ganz ohne Weltraumteleskop – mit Adobe Photoshop und ein wenig Fantasie. Schon mal einen Blick auf die Rohdaten geworfen, die Hubble sendet? Der Prozess der daraus solch atemberaubenden Bilder macht, nennt sich „Visualisierung“ und geschieht mittels einer Software. Z. B. mit IDL von ITT. Damit werden viele Cover von National Geographics und anderer wissenschaftlicher Zeitungen „visualisiert“. Ich weiß nicht, welche Software die NASA nutzt, aber die Ergebnisse lassen sich aus den, auch für Wissenschaftler, schwer verständlichen Rohdaten nicht annähernd erahnen. Will sagen, dass man heute Bilder zu sehen bekommt, die noch nie zuvor ein Mensch gesehen hat – und die auch niemals wieder einer genauso erblicken wird.

Aber nun genießt die Schönheit dieser Bilder. Auch wenn sie mit der Realität nicht unbedingt etwas zu tun haben.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: