Ignorierte Einsichten

by

In der „Konservativen Bibliothek“ macht sich Aristoteles heute grundlegende Gedanken über die Stärken und Schwächen der Jugend und kommt dabei zu Einsichten, die in der „Jugendwahn-Epoche“ – sie kommt gleich nach dem „Jugendstil“ – für gewöhnlich ignoriert werden: Über die Erfahrung.

Für die Idee hierzu, geht mein Dank an ein besonderes Blog: „The Joy of Curmudgeonry“, dem ich vergnügliche Augenblicke verdanke.

Schlagwörter: , , ,

4 Antworten to “Ignorierte Einsichten”

  1. Don't care Says:

    Die heutige Epoche, mit welchen blasiert/affigen Titulierungen sie sich auch immer camouflieren mag, ist eigentlich die eines Teenagers mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung. Ich glaube, dass keine Zeit vorher sich in einer derart infantilen Selbstüberhebung für das „gelbeste vom Ei“ hielt. Insbesondere nach den üblen Verwerfungen des 20-ten Jahrhunderts hält man sich heute für zum Bestmenschentum aller Zeiten geläutert. Angekommen im Hafen der heutigen Verhältnisse wird das „Ende der Geschichte“ postuliert. Endlich haben wir finale Zustände erreicht. So soll es immerdar weitergehen.

    Hierfür wurde auch ein Sortiment an Götzen installiert, denen „ewige Gültigkeit“ zugeschrieben wird. Als da sind „Gleichheit“, „Menschenrechte“, „Demokratie“, Ökologie“ und „Gender“, um nur einige zu nennen.
    Dass all diese goldene Kälber, um die so irrwitzig herumgetanzt wird, Popanze sind, die bald platzen können, fällt dem Narrentum nicht im Traum ein.
    Mir graut vor den Attributen, die eine mögliche Folgeepoche der unsrigen zuschreiben wird. Dafür müsste der Wortschatz einer Sprache(welche auch immer) vermutlich aufgebohrt werden.

  2. Mcp Says:

    Nun, die Nachfahren werden genauso schlecht über uns denken, wir die meisten Zeitgenossen über ihre Vorfahren. Sie werden uns für bigotte, moralisierende, ungebildete und abergläubische Barbaren halten. Und wenn ich ehrlich bin, sie hätten sogar recht damit. 🙂

  3. Deogolwulf Says:

    Nichts zu danken! Ich lese Ihre Beiträge mit großem Genuss.

  4. Mcp Says:

    Das ruht auf Gegenseitigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: