Totale Bananenblockade verhängt

by

Die Brandenburger SPD entscheidet sich für eine Koalition mit der Linken und damit gegen ein neues Bündnis mit der CDU – die spricht von „Verrat“.

Quelle: sueddeutsche.de; Entscheidung in Potsdam – Brandenburg bekommt rot-rote Regierung

In Wandlitz – so hört man – klempnern schon die ersten Handwerker an vergoldeten Wasserhähnen und versilberten Klodeckeln für die Genossen der SED (ehemals Linkspartei), die in die Brandenburger Regierung einziehen werden. Die Stasi hat die Rückübereignung der 1989 widerrechtlich besetzen Grundstücke beim Verfassungsgericht beantragt und strebt eine Strafverfolgung der damaligen Hausbesetzer an. Die ersten IMs ermitteln schon. Ob Platzeck bereits eine Verpflichtungserklärung unterschrieben hat, ist zur Stunde noch offen.

Die CDU geführte Bundesregierung erwägt – aufgrund des neuerlichen sozialdemokratischen Verrates – der Verhängung einer totalen Bananenblockade über das Brandenburger Land. Rotkraut, so die Kanzlerin, passt zur Farbe der neuen Regierung und davon wächst in Brandenburg genug. Die DDR hat bewiesen, dass man mit allerlei Kraut mindestens 40 Jahre über die Runden kommen kann.

Sollten die Sozis dadurch nicht zur Vernunft kommen, sind Mauer, Stacheldraht und Schießbefehl geplant.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: