Skurrile Lachnummer

by

Von der Stichwahl zwischen Hamid Karsai und Abdullah Abdullah um das afghanische Präsidentenamt hängt vieles ab. Nicht nur die afghanische Demokratie muss sich beweisen. Es geht auch um die Frage, wie realistisch die westlichen Träume von Stabilität sind, für die deutsche Soldaten kämpfen und sterben.

Quelle: WELT ONLINE; Kommentar: Stichwahl entscheidet Afghanistans Schicksal

Welche Demokratie? Die Tatsache, dass diese „Stichwahl“ nötig scheint, ist das stillschweigende Eingeständnis eines beträchtlichen Wahlbetruges durch Karsai unter den Augen demokratischer Besatzer. Der Mann des Westens ist ein Wahlbetrüger der übleren Sorte und das demokratische Gehabe eine skurrile Lachnummer.

Raus aus Afghanistan, da gibt es nichts zu verteidigen, schon gar keine „Demokratie“.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Skurrile Lachnummer”

  1. Bauer Gerhard Says:

    Hier gab es keine vom CIA und Mossad organisierten und bezahlten Demonstration und „Where are our votes“-Transparente.
    Die EU bestätigte auch den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahlen. Kann man sich so den ordungsgemäßen Ablauf von Wahlen innerhalb der EU vorstellen? Was kommt erst auf uns zu wenn elektronische Wahlen eingeführt werden. Dann werden die Ergebnisse mit Sicherheit manipuliert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: