Opfer sowjetischer Repression rehabilitiert

by

Mehrere Tausend Deutsche, die von sowjetischen Militärgerichten nach dem Zweiten Weltkrieg aus politischen Gründen verurteilt worden sind, sind rehabilitiert worden. Das hat die Dokumentationsstelle der „Stiftung Sächsische Gedenkstätten“ in Dresden der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mitgeteilt. Mitte November sollen die Namen von 10.091 Personen, deren Urteile in den vergangenen Jahren durch die Moskauer Militärstaatsanwaltschaft überprüft wurden, auf der Internetseite www.dokst.de veröffentlicht werden.

Quelle: FAZ.NET; Opfer der sowjetischen Besatzungszeit: Tausende Deutsche in Russland rehabilitiert

Hoffen wir mal, dass die Rückgabe eingezogener Vermögenswerte und angemessene Entschädigungen für zu unrecht erlittene Haftzeit und Zwangsarbeit bald auf der politischen Agenda der Republik auftauchen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Opfer sowjetischer Repression rehabilitiert”

  1. Bauer Gerhard Says:

    Das wird mit Sicherheit nicht einmal ansatzweise geschehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: