Erneutes Kreuzverbot

by

Auch in den USA sorgt jetzt ein Gerichtsurteil für Aufregung. Im US-Bundesstaat South Carolina hat ein Bundesrichter entschieden, dass es künftig keine Autokennzeichen geben darauf, auf denen ein Kreuz und der Schriftzug „I believe“ („Ich glaube“) zu sehen sind.

Quelle: KATH.NET; US-Gericht verbietet Nummernschild mit christlichen Symbolen

Genauso fängt es immer an. Man zettelt öffentlichkeitswirksame Debatten an, um Glaubenssymbole zu verunglimpfen. Dann testet man im Kleinen, welchen Widerstand man zu erwarten hat. Wie lange noch und man wird das Kreuz in der Öffentlichkeit überhaupt verbieten? Religion ist schließlich Privatsache. Oder?

Vielleicht bin ich paranoid, aber genau dieser Eindruck drängt sich zunehmend auf.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: