Eine Bemerkung zur Toleranz

by

Wer Toleranz fordert, will, das nur andere sich in Toleranz üben sollen. Vornehmlich mit seiner eigenen Meinung.

Man kann Toleranz nur üben, sie zu verlangen heißt, das genaue Gegenteil zu praktizieren.

Advertisements

Schlagwörter:

4 Antworten to “Eine Bemerkung zur Toleranz”

  1. Don't care Says:

    So ähnlich definieren, glaub ich, die Murksisten die Freiheit. Läuft in etwa auf die FREI-willige Unterordnung unter ihren brutalen Zwangssystemen hinaus.

    • Mcp Says:

      Mit der „Einsicht in die Notwendigkeit“, bei Marx als Freiheit definiert, ist etwas anderes gemeint.

      Ich meine das man Liebe zwar geben, aber niemals einfordern kann. Es geht die Legende von Friedrich Wilhelm I., der einen Untertanen mit einem Stock verprügelt und dabei ausgerufen haben soll: „Ihr Kerls sollt euch nicht vor mir fürchten, sondern mich lieben.“

      In dieser Analogie ist es unmöglich von jemandem Toleranz zu fordern, weil man selber nicht bereit ist, genau diese üben. Daher weichen die „Gutmenschen“ auf eine logische Tautologie aus: keine Toleranz der Intoleranz (=Intoleranz der Intoleranz), was im Umkehrschluss ja bedeutet das man sie selber nicht tolerieren darf. Geben ist halt seliger als nehmen.

      • Don't care Says:

        Aha. jetzt ist es klar. – Nun, wenn es selbstreferentiell wird, sind die linken Gutmenschen offenbar weder fähig, noch gewillt solche simplen logischen Inkonsistenzen einzusehen. -Ähnlich debil ist ihr Geblöke „Reichtum für alle“ bei gleichzeitigem Geschrei die „Reichen“ immer kräftiger zu melken.

      • Mcp Says:

        Logik ist das Gegenteil von Links.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: