GEZ Abzocke – nächste Runde

by

Wer mit Computer oder Handy im Internest surft, dem drohen gewaltige Mehrkosten: Die Länder prüfen offenbar die GEZ-Gebühr voll einzufordern.
Quelle: sueddeutsche.de; GEZ-Beitrag – Länder wollen Gebühren für PCs verdreifachen

Die meisten, die ich kenne, haben Fernseher und Radio abgeschafft, weil sie ihre kostbare Lebenszeit nicht mit der schlechten und nutzlosen Dauerberieslung durch die öffentlich-rechtlichen Medien vergeuden wollen. Kein Einziger von denen nutzt die Angebote dieser Sender im Internet. Warum sollte er auch? Die Entscheidung gegen die Sender ist eine prinzipielle Erwägung und keine, die vom „Empfangsgerät“ abhängig ist. Ich würde es weder bemerken, noch bedauern, wenn alle öffentlich-rechtlichen Sender ihre Arbeit einstellen würden. Die Argumentationen zur Rechtfertigung der GEZ-Abzocke werden immer abstruser.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: