Karrierefrau Käßmann

by

Sie hat es trotz einiger Widerstände an die Spitze der evangelischen Kirche geschafft. Ihr offener Umgang mit Scheidung und Krankheit hat die Popularität von Margot Käßmann noch erhöht.
Quelle: FAZ.NET; Margot Käßmann: Kraftakt einer Christin

Popularität? Ist das jetzt das Wort für Glauben? Ober anders gefragt: Wie viele Menschen wurden durch Käßmann zum christlichen Glauben bekehrt? Oh Gott – ich vergaß: Für eine Karrierefrau ist das natürlich keine relevante Frage.

Schlagwörter: , ,

3 Antworten to “Karrierefrau Käßmann”

  1. Don't care Says:

    Popularität bei wem ? – Bei den linken, Alt-68-er Volksverdummern etwa ? – Klaro, dass vom mösenkriecherischen Zeitgeist so eine blasse NiemandIN als grosse „KaraftakterIN“ hochgejubelt wird.

    Demgegenüber zitiere ich (ausnahmsweise) eigene Auslassungen zu dieser Wunderdame v. 28.10.09 zu Beitrag „Käßmann: Unaufhaltsam“:

    „Ein Glück, dass ich nicht diesem „Ketzerverein“ angehöre, sonst wäre ich wahrscheinlich schon ausgetreten. Das ist keine Kirche mehr, sondern eine Anreicherungsanlage für grünfeministischsozialistische MöchtegernInnen mit pseudoreligiösem Anstrich. Mein Beileid an Alle, die qua Geburt diesem Haufen angehören.“

  2. Arminius Says:

    Wieso eigentlich „Kraftakt einer Christin“? Die Frau ist wahrscheinlich genausowenig eine Christin wie Kennedy ein Berliner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: