Revolte statt Revolution

by

Die Konservativen in den USA führen ihre Niederlage von 2008 darauf zurück, daß die Republikanische Partei nicht mehr radikal genug sei. Politischen Ausdruck findet dies in der neuen Tea-Party-Bewegung, die sich aus Protest gegen das steigende Staatsdefizit gründete.[1]

Eines könnten die hiesigen Konservativen aus der Tea-Party-Bewegung lernen: Revolte statt Revolution. Aufstehen für das was wir haben und nicht für das, was man uns verspricht. Das Bewährte hat solange Vorrang vor dem Neuen, bis das Neue sich bewährt.

[1]JUNGE FREIHEIT: Rumoren an der Basis.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: