Problemklotz Merkel

by

Stanislaw Tillich hat bestätigt, dass Angela Merkel nach der NRW-Wahl in den CDU-Führungsgremien zum Handeln aufgefordert worden sei. Der sächsische Ministerpräsident fordert nach dem Wahldebakel von Schwarz-Gelb einen neuen Regierungsstil in Berlin. Die Kanzlerin müsse die Initiative übernehmen.[1]

Was soll Merkel tun? Noch weiter nach links rücken?

Unter Merkel wird es weder eine Rückbesinnung auf konservative Werte geben, noch eine Rückkehr zur traditionellen Familienpolitik oder eine Rückbesinnung auf eine Sozialethik, die sich aus der katholischen Soziallehre speist. [2]

Merkel hat nach der NRW-Wahl auch klar gemacht, dass sie zwar freudig bereit ist, maroden Banken und bankrotten Staaten Milliarden hinterherzuwerfen, aber es unter ihrer Ägide keine Entlastung des Mittelstandes geben wird, weil schließlich irgendjemand die Zeche zahlen muss, die von Gier besoffene Spekulanten an der Börse verzockt haben. Schon der Begriff „Mittelstand“ ist aus dem Vokabular der Merkelpartei fast vollständig getilgt. Vom sogenannten Wirtschaftsflügel der Partei ist wenig bis nichts zu vernehmen. Satt dessen wird eine Sozialpolitik vorangetrieben, die sich inhaltlich von den sozialdemokratischen oder gar sozialistischen Konzepten in fast nichts mehr unterscheidet. Merkel integriert nicht, Merkel polarisiert die Partei durch ihren grünaffinen Kurs.

Die CDU hat genau ein Problem und das heißt Merkel.[3]

____________
[1] CDU-Kritik an der Kanzlerin: „Frau Merkel, übernehmen Sie die Initiative“ – Nachrichten Politik – Deutschland – WELT ONLINE.
[2] Wobei die Rückkehr zu konservativen Grundwerten nicht das Hauptproblem der CDU ist, obwohl es Konservativen besonders am Herzen liegt. Es fehlen einfach „Krawallköpfe“, welche die verschiedenen, sich auch widersprechenden, Strömungen innerhalb des bürgerlichen Lagers artikulieren können, ohne das die in stalinistischer Manier der linksliberalen Meute zum Fraß vorgeworfen werden. Merkel hat die Partei „bolschewisiert“ , jede abweichende Meinung unter Androhung politischer Existenzvernichtung mundtot gemacht.
[3] Ein ganz ähnlich gelagertes Problem hat die FDP mit Westerwelle. Die Partei des polnischen Außenministers fällt für viele frustrierte CDU-Wähler als Alternative schlicht und ergreifend aus. Auch der FDP Wirtschaftsminister Brüderle macht nicht einmal eine schlechte, sondern gar keine Figur.

Schlagwörter: , ,

7 Antworten to “Problemklotz Merkel”

  1. Tiberius Says:

    Zustimmung!

  2. Don't care Says:

    Tja,da sitzt das bundesdeutche Arschleckervolk mal wieder voll in der Falle. – Alle denkbaren Auswege aus der desaströsen Lage sind hermetisch dicht vermint. – Aber sie wollen es mittlerweile ja so. Jahrelange Klima/Öko/Sozi/Femi/Gender/MuKu-Gehirnwäsche hat das Stimmvieh gefügig gemacht. Lieber verreckt das deutsche Sturvolk, als von seinen Wahnideen und den Ärschen, in die es zu kriechen gewohnt ist, abzulassen. –
    Es glaubt doch keiner, dass ein Paradigmenwechsel absehbar ist. – Die Tobsucht der linken Hohepriester zerfetzt doch jeden Versuch von der „Linie“ abzuweichen schon im Ansatz.
    Mit der Fascho/Öko/Macho-Keule ist bisher doch jeder Renegat erledigt worden.
    70 Jahre Stalinismus müssen wieder her, und selbst dann wird der „Lerneffekt“ äusserst fragwürdig sein. – Denn allerlei abstruse Sündenbücke zusammenzuhalluzinieren, die Verrat und Sabotage begehen, ist eine der herausragenden Stärken der typischen deutschen Wahnvorstellungen von der „Realität“.
    Und im Bejubeln ihres eigenen Nieder-/Unter
    gangs waren/sind sie auch Weltmeister. – Grosskotziges Siegesgeschrei und Triumphgetöns angesichts desolater Zustände/Ereignisse war auch schon immer ein Lieblingshobby.

  3. Arminius Says:

    Die „von Gier besoffenen Spekulanten“ sind die Deppen, die den europäischen Regierungen das Geld geliehen haben, das diese für ihren Sozialismus gebraucht haben. Es ist doch klar, daß die um ihr Geld fürchten. Wenn ich portugiesische oder spanische Wertpapiere hätte, würde ich die auch umgehend verkaufen.
    Wer anders handelt, handelt grob fahrlässig.

  4. ebook leser Says:

    Jetzt sind die Wahlen in NRW rum und sind wir wirklich schlauer? Gibt es nun rot, rot grün oder eine große Koalion? Oder werden es etwa hessische Verhältnisse, dass die Regierung erstmal kommisarisch weiterregiert. Ich bin wirklich gespannt, wie die neue Regierung aussehen wird.

  5. sinus Says:

    Entschuldigung, aber was ist denn los? Tsatsiki Krise? Mann, in ein paar Tagen ist Fussball…und ich habe immer noch kein WM-Shirt. Aldi ruft mich auch nicht an, das war letztes mal aber ganz anders, verflucht, da ist dann wohl doch was faul. Und wer hat eigentlich Löw zum Trainer gemacht? Oh, mann ich halts nicht mehr aus. Anpfiff bitte!

  6. Tweets that mention Problemklotz Merkel « Mit elektrischer Feder -- Topsy.com Says:

    […] This post was mentioned on Twitter by csublogger. csublogger said: Problemklotz Merkel http://is.gd/c4jLG […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: