Zunge und Schwert

by

Die falsche Zunge der Weiber hat mehr Männer gerichtet als das scharfe Schwert des Henkers.

Ich habe den Satz irgendwo gelesen und bin heuer zu faul, um nach der Quelle zu forschen.

Wer allerdings vermutet, dass mir der Satz spontan eingefallen ist, als ich mich über aktuelle Vorgänge informierte, liegt so falsch nicht. Obwohl hier und auch hier von „Mitarbeitern“ gesprochen wird, sind eigentlich „Mitarbeiterinnen“ gemeint.

Im Zeitalter der „Emancipation“ ist ein derartiger Rechtschreibfehler kein syntaktischer Lapsus mehr: Nicht nur Männer sind Schweine. Das muss am Vorabend des „Männertages“ einfach mal „aufklärend“ angemerkt werden.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

4 Antworten to “Zunge und Schwert”

  1. Don't care Says:

    Höhö, wie passend, dieser Beitrag. Als abendliche (etwas bierinduzierte Gedankenfortspinnerei zum vorigen „schwefelgeruchhaltigen Beitrag“ käme mir Spontan folgender Verdacht in den Sinn:

    „A. Schwarzer ist eine rezente Inkarnation Luzifers“. – Während wir Dödel mit dem „Antichristen“ rechnen, ist er gerissen, wie seit jahretausenden bekannt, in eine Weibsgestalt geschlüpft, also eine veritable AntichristIN, die zwar nicht explizit antiklerikal, aber dennoch zerstörender und zersetzender wirkt, als so manche Kirchenhasser.

  2. Mcp Says:

    Ach so: Alice S. = Luzifer?
    Zuviel der Ehre. Ich glaube die ist einfach eine dumme Kuh, die ihre Komplexe öffentlich abarbeitet. Früher nannte nannte man solche Frauen „alte Jungfern“. Es gibt hier in der Nähe einen „Altjungfernteich“, der deshalb so heißt, weil sich darin ohne Mann und Kinder alt gewordene Frauen aus Gram selbst ersäuft haben sollen oder vom Teufel ersäuft wurden. Je nach Lesart der Sage.

    • Don't care Says:

      Und weshalb hat noch kein Teufel diese KotzbrockIN in Euren Teich geschmissen ? 😦
      Aber mal Schurz beiseite. – Sollte eines Tages durch unsere „Qualitätspresse“ die „erschröckliche Kunde“ die Runde machen, dass diese wandelnde Seuche tatsächlich vom Teufel, oder wem auch immer, aus dem Diesseits „entfernt“ wurde, muss das Fass noch erfunden werden, dass ich daraufhin aufmachen wollte !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: