Bedenkliche Neigung

by

Der Hedgefonds-Manager George Soros hat es in der Krise zu Bekanntheit gebracht: Einer seiner Mitarbeiter soll mit anderen Hedgefonds-Managern einen „Angriff auf den Euro“ ausgeheckt haben. Soros bestreitet das. In turbulenten Zeiten gebe es eben „Leute, die Glück haben, während die Mehrheit leidet“.[1]

Immer, wenn ich etwas derartiges von Soros & Ganoven lese, bemerke ich die bedenkliche Neigung meiner Seele zur Volksverhetzung und Intoleranz, weil sie sich partout nicht einreden lassen will, dass Börsenspekulanten nur verkannte Menschenfreunde wären.
______
[1] Hedgefonds-Manager Soros: „Kein Angriff auf den Euro“; FAZ.NET.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Bedenkliche Neigung”

  1. Anonyma Says:

    Bräuchte mal wieder ein bißchen Hilfe: Habe auf dieses Blog ein eMail-Abo. Aber ich würde es gerne wieder abbestellen, weil ich hier sowieso vorbeikomme …

    Aber weil ich morgen nicht mehr weiß, bei welchem Beitrag ich die Frage gestellt habe, bitte ich um Antwort per eMail. DANKE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: