Die Kuh muss vom Eis

by

Schwarz-Gelb steckt im Umfragetief, die Wahl in Baden-Württemberg droht verloren zu gehen. Jetzt spekuliert sogar die in konservativen Kreisen verwurzelte „Frankfurter Allgemeine“ über eine Ablösung von Kanzlerin Merkel – Guttenberg oder Koch könnten ihre Nachfolger sein.[1]

Koch Kanzler – naja.  Guttenberg Außenminister.  Ja gut.  Eine Übergangsregierung.  Hauptsache die dummen Kühe sind vom Eis. Merkel, von der Leyen, Schröder.

_______
[1] Konservative K-Frage: „FAZ“ spekuliert über Merkels Ende; SPIEGEL ONLINE

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Die Kuh muss vom Eis”

  1. Arminius Says:

    Guter Spruch! Die Kuh muß einfach weg.
    Wir brauchen keine FDJ-Sekretärinnen (und auch keine Hinterlader) in der Regierung.

  2. Don't care Says:

    Apropos Kuh. – Da gibt’s einen inzwischen schon kultigen Sketch v. Hallervorden „Die Kuh Elsa“. Da vermeldet er als Butler voller Betrübnis den Tod der Kuh an seinen Gutsherrn. Im weiteren Verlauf des Sketches stellt sich indes heraus, dass zudem die Frau (des Gutsherrn) verstarb, das Gut abbrannte, der Sohn sich dei Arme brach und, und und.

    Das dürfte irgendwo eine passende Allegorie zu unserer „Kuh Erika“ sein. – Bevor wir die loskriegen, brennt unser Gut (Republik) nieder, fällt sicher vieles in Schutt und Asche und es wird kein Auge trocken bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: